Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Release Notes

Haben Sie die Neuerungen profacto2013 bereits gelesen? Diese bietet Ihnen einen guten Überblick aller grundlegenden Neuerungen.
Neue Funktionen und Verbesserungen
  • Vereinfachte Lizensierung
  • Diverse Optmierungen, Korrekturen und Stabilitätsverbesserungen
  • Upgrade auf SuperReport 3.1
    • In diesem Upgrade wurde ein lange fehlerhaftes Handling des Zeilenumbruchs korrigiert, das ehemals Feldinhalte abgeschnitten darstellen ließ. Dies führt u.U. dazu, dass bei schmalen Feldern mit langem Text nun scheinbar ungewollt ein Zeilenumbruch durchgeführt wird. Dies muss im Formular angepasst werden.
  • Die ursprüngliche Formatierung beim Kopieren und Einfügen lässt sich für ein einheitliches Erscheinungsbild von profacto nachträlich entfernen.
  • Backup-Konfiguration wird nach dem Update in der Datenbank gesichert.
  • Mandantenspezifisches Briefpapier komfortabel konfigurierbar.
Hinweise & bekannte Einschränkungen - bitte aufmerksam durchlesen
  • Schulversion - Beim Update von profacto 2013.4.2 oder älter unbedingt vorher im Handbuch die Hinweise zur geänderten Anmeldung bei Schulversion ab profacto 2013.5 lesen.
  • Beim Update von profacto 2012 oder älter sollten Sie unbedingt auch die vorherigen Release Notes durchlesen und erst mit profacto 2013.4.2 starten, da die Formularkonvertierung unter bestimmten Bedingungen fehlschlagen kann.
  • Mit profacto 2014 planen wir die Unterstützung für Windows 32-bit-Server einzustellen. 
    • Sie finden hier den letzten profacto 2013 32-bit-Release.
    • Die Unterstützung für Windows XP wird in Zukunft eingeschränkt.
    • Bitte beachten Sie auch die geänderten Systemvoraussetzungen.
  • Kapazitätsplanung, der Aufruf der Projektphase direkt nach der Erstellung mündet u.U. in einen Renderingfehler. Workaround: Phasen erstellen und das Modul Kapazitätsplanung neu starten, bevor Projektphasen bearbeitet werden.
  • Für die nötigen Umgebungseinstellungen des Drucks des Zusatzdokuments bitte im Handbuch nachlesen.
  • Telebanking beim DTA wurde entfernt.
  • SEPA-Funktionaltität zT noch nicht freigegeben für produktive Anwendung.
  • Weitere Informationen zu Korrekturen und Verbesserungen finden Sie im Changelog.
Downloads

*  Windows Server 32-bit Release

  • No labels