Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Liebe profacto Anwender,

bitte beachten Sie unbedingt die unten stehenden Hinweise, wenn Sie diese Version herunterladen und installieren.

Der durch die Änderung von Windows 10 mit dem letzten Update seitens Microsoft ausgelöste Fehler für profacto wird hiermit umgangen. Nebenbei sind wir auf einen neuen Druckertreiber umgestiegen, der automatisch mitinstalliert wird. Daher sollten Sie unbedingt den Client-Installer auf allen Rechnern ausführen. Update durch Starten des Clients reicht nicht aus.

Der neue Stundenzettel ist verfeinert worden und dürfte jetzt noch besser Ihre Abläufe unterstützen. Dazu ist DATEV 2016 nun die Standard-Exportversion, bitte sprechen Sie Ihre Buchhaltung darauf an.

Das Bestellwesen ist im Neuen Gewand. Bedingt durch die Windows10-Probleme haben wir den Release vorgezogen, so daß einige rauhe Kanten noch geblieben sein könnten, wir bitten darüber aktuell hinwegzusehen zugunsten der Windows 10-Anwender. 

Dazu kommen zahlreiche kleine Verbesserungen und auch Korrekturen. 

Bitte schauen Sie auch in das viele Details und auch umgesetzte Wünsche auflistende Changelog.

Teilen Sie uns gerne weiterhin Lob und Tadel zum neuen Design und den Funktionen, sowie Wünsche an das profacto Produktmanagement mit.

 Viele Grüße,

Ihr profacto Team 

Hinweise - bitte aufmerksam durchlesen

  • Bei Server/Client-Installationen müssen Sie den Client-Installer auf Windows-Systemen ausführen. Sie können sonst nicht mit profacto drucken. Einzelplatz-Installationen bitte auch über den Installer aktualisieren.
  • ODBC - bitte aktualisieren Sie Ihre Treiber.
  • Versionen übersprungen? Lesen Sie unbedingt auch alle vorherigen Release Notes
  • Mehrfacher direkter Abbruch bei der Projekterstellung kann zu doppelten Projektnummern führen. 

Beachten Sie die Systemvoraussetzungen und die Erstinstallations- oder Updateanleitung:

  • No labels