Mit dem heutigen (15.Oktober 2019) eingespielten Windows-Update möchte profacto nicht mehr starten. Was ist zu tun?


Unsere Empfehlung: laden Sie den Windows-Installer aus den ReleaseNotes für profacto 2019.3.0 herunter und installieren Sie manuell neu. Ihre DB bleibt erhalten.

Sollte es nach dem Start der Anwendung die Datenbank nicht finden/öffnen, so können Sie diese zuweisen, indem Sie nach dem Doppelklick auf das profacto-Symbol die Alt-Taste gedrückt halten.

Im folgenden Dialog die zweite Option wählen und die Datenbank auswählen.

Muss ich profacto deinstallieren?


Eine Deinstallation sollte nicht notwendig sein.

Sie können, wenn Sie mögen deinstallieren, jedoch nicht über die Windows-Routinen, sondern manuell:

https://conf.extragroup.de/display/handbuch/Client+und+Server+oder+Einzelplatz


  • No labels