You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

Version 1 Next »

Liebe profacto Anwender,

die größten Änderungen haben diesmal einerseits hinter den Kulissen stattgefunden, dadurch bringt profacto 2017.2 bringt nun auch endlich Unterstützung für macOS Sierra.

Bei der Bedienoberfläche ist nun die Zeiterfassung (TZE folgt noch) begonnen worden. Wir werden dies im kommenden Release fortsetzen und freuen uns auf die kommenden Erweiterungen. Auch überarbeitet wurde der Wareneingangs- und Rechnungsprüfungsassistent, wir hoffen der hilft Ihnen zukünftig noch besser bei den Bestellungen, die einzelnen Assitenzdialoge werden noch im kommenden Release bereinigt, wir sind neugierig auf Ihre Rückmeldung. 

Dazu kommen zahlreiche kleine Verbesserungen und auch Korrekturen. Auch diesmal haben viele Wünsche zur Bedienoberfläche und zur einfacheren Handhabung erfüllt.

Bitte schauen Sie auch in das viele Details und auch umgesetzte Wünsche auflistende Changelog.

Teilen Sie uns gerne weiterhin Lob und Tadel zum neuen Design und den Funktionen, sowie Wünsche an das profacto Produktmanagement mit.

 Viele Grüße,

Ihr profacto Team 

Hinweise - bitte aufmerksam durchlesen

  • ODBC - bitte aktualisieren Sie Ihre Treiber.
  • Versionen übersprungen? Lesen Sie unbedingt auch alle vorherigen Release Notes
  • Noch OS X Mountain Lion im Einsatz - bitte aktualisieren Sie auf das aktuelle macOS
  • Mehrfacher direkter Abbruch bei der Projekterstellung kann zu doppelten Projektnummern führen. 
  • Das Online-Update der Lizenzen ist in der zweiten beta-Phase, bitte nutzen Sie weiterhin das Einlesen der Lizenzdatei.

Beachten Sie die Erstinstallations- oder Updateanleitung:

 

  • No labels